Antje Lezius zu Besuch im BITO CAMPUS

Antje Lezius (CDU, MdB) besuchte auf ihrer Reise durch ihren Wahlkreis auch den BITO CAMPUS. Die Bundestagsabgeordnete, der es u.a. ein wichtiges Anliegen ist, Politik und Wirtschaft der Region miteinander zu verbinden, ihren Wahlkreis Bad Kreuznach-Birkenfeld für Jung und Alt lebendig und attraktiv zu gestalten, Arbeitsplätze in der Region zu halten und neue attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, war begeistert von dem Projekt BITO CAMPUS, der modernen Ausstattung und dem Ambiente des Gründungszentrums.

Sie lobte die Initiative der Familie Bittmann, mit dem BITO CAMPUS mutiger Vorreiter zu sein und somit einen für die Region bislang einmaligen Weg zu ebnen, Gründer und Fachleute dorthin zu holen und Startups hier vor Ort einen solch attraktiven Arbeitsraum geschaffen zu haben.

Sie betonte bei ihrem Rundgang durch das Existenzgründerzentrum, dass die Region eben sehr viel bietet und so viel Potenzial hat – und dass es für die Stärkung des ländlichen Raumes besonders wichtig ist, dass Menschen hier nicht nur gut ausgebildet werden, sondern dass diese Fachkräfte dann auch hier in der Region bleiben und gehalten werden müssen. Dazu trägt ein Projekt wie der BITO CAMPUS natürlich in speziellem Maße bei.

Nach der von Sabine Bittmann und Richard Haxel geleiteten Führung durch das Gründungszentrum fand ein reger Austausch des BITO CAMPUS-Teams und einigen MitarbeiterInnen der BITO-Lagertechnik mit der Bundestagsabgeordneten und ihrer begleitenden Gruppe statt: Ganz BITO CAMPUS-Like in lockerer Atmosphäre in der Lounge – dem Herz des Gründungszentrums in der Alten Volksschule in Meisenheim.

Nach oben